16.09.2011
17:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mahnwache für Troy Davis

Troy Davis soll kommenden Mittwoch hingerichtet werden. Bitte kommen Sie zahlreich zur Mahnwache, um das zu verhindern!

 

Am 21. September soll Troy Davis im US-Bundesstaat Georgia hingerichtet werden. Am 6. September unterzeichnete ein Richter den dazugehörigen Hinrichtungsbefehl. Amnesty International forderte die Behörden auf, den Verurteilten umgehend zu begnadigen.

 

Für Troy Davis ist dieser Hinrichtungstermin der vierte innerhalb von vier Jahren. Im Jahr 2007 blieben ihm weniger als 24 Stunden bis zur Vollstreckung, als der Begnadigungsausschuss in Georgia einen Aufschub erwirkte und mitteilte, dass er die Vollstreckung des Todesurteils nicht erlauben werde, "solange die Mitglieder nicht vollständig von Troy Davis' Schuld überzeugt" seien.

 

Troy Davis wurde 1991 des Mordes an einem Polizisten aus Savannah im Jahr 1989 für schuldig befunden. Der Fall beruhte auf Aussagen von Augenzeugen. Seit dem Gerichtsverfahren haben sieben der neun Hauptbelastungszeugen ihre Aussagen geändert oder zurückgezogen. Einige gaben an, seinerzeit von der Polizei unter Druck gesetzt worden zu sein.

 

Bitte unterzeichnen Sie außerdem die Onlinepetition für Troy Davis!

Veranstaltungsort

Pariser Platz vor der US-Botschaft
Pariser Platz 2
Berlin, DE+16 10117


Melden Sie sich für diese Veranstaltung an