04.02.2012
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Menschenrechtskino in Stuttgart

Amnesty Stuttgart wird beim diesjährigen SOFa ein Menschenrechtskino veranstalten. Zu sehen sein werden: "PRESTES MAIA - Freiheit in Beton" und "MEXIKO - Die Stadt der toten Töchter". Der Eintritt ist frei!


Wann?

Samstag, den 04. Februar 2012


Wo?

Forum 3
Gymnasiumstraße 21
70173 Stuttgart
(Kino findet im Atelier im 1. OG links statt)


Was?

"PRESTES MAIA - Freiheit in Beton" (2009) um 11:00
52 Minuten, keine Altersbeschränkung
Der Film beschreibt die dramatische Wohnraumproblematik in der brasilianischen Megametropole São Paolo anhand des größten besetzten Hauses in Lateinamerika - Prestes Maia - und zeigt den Kampf für Bürgerrechte von Familien in Armut. Der Dokumentarfilm thematisiert das Menschenrecht auf Wohnen bzw. angemessene Unterkunft, welches auch aktuell ein Arbeitsschwerpunkt von Amnesty International ist.


"MEXIKO - Die Stadt der toten Töchter" (2004) um 15:30
52 Minuten, keine Altersbeschränkung
Ciudad Juárez ist aufgrund der nahe gelegenen Grenze zu den USA eine der am schnellsten wachsenden Städte Mexikos, eine sog. Boomtown. Mit durchschnittlich 7 Morden pro Tag aber auch eine Hochburg des Verbrechens! Der Dokumentarfilm handelt von der endlosen Mordserie an Frauen in Ciudad Juárez und deren Hintergründe. Viele Mädchen und junge Frauen aus den Armenvierteln wurden seit 1993 entführt, vergewaltigt und ermordet. Selten werden die Verbrechen aufgeklärt.
Ort: Stuttgart, Forum 3, Atelier im 1. OG links

Ausführliche Informationen zu den Filmen finden Sie hier.


Zu beiden Filmen wird es eine kleine Einführung zu Beginn geben. Einen thematisch auf die Filme ausgerichteten Infostand wird es ebenfalls geben.


Der Eintritt ist frei!


Weitere Infos zum SOFa inkl. Programm: www.sofa2012.de und auf www.amnesty-stuttgart.de






Veranstaltungsort

Forum 3
Gymnasiumstraße 21
Stuttgart,  70173


Melden Sie sich für diese Veranstaltung an