22.03.2012
20:15 Uhr - 23:00 Uhr

Der Fall Vanunu

Am Donnerstag, den 22.03. und am Dienstag, den 17.4 findet im Göttinger Apex um 20.15 die nächste Aufführung des Theaterstücks der Fall Vanunu statt. Das dokumentarische Stück wurde von der Theaterproduktion die „Stillen Hunde“ konzipiert und erzählt die Geschichte des israelischen Friedensaktivisten Mordechai Vanunu.


Das Stück schlägt einen Bogen von der spektakuläre Enthüllung des israelischen Nuklearwaffenprogramms durch Herrn Vanunu vor fünfundzwanzig Jahren bis zum heutigen Tag. Anhand des Schicksals eines politischen Aktivisten wird dabei die Frage aufgeworfen, wie weit der Staat, die Freiheit des einzelnen einschränken darf.


Unsere Göttinger Amnesty-Gruppe setzt sich seit über 2 Jahren für die Rechte von Herrn Vanunu ein, die auch heute noch stark eingeschränkt werden. Weitere Infos und auch eine E-Mail-Petition, mit der auch Sie sich für die Rechte von Herrn Vanunu einsetzen können sind unter www.amnesty-goettingen.de (Gruppe 1117) zu finden.


Veranstaltungsort

Apex
Burgstr. 46
Göttingen, DE+06 37073


Melden Sie sich für diese Veranstaltung an