17.05.2012
15:00 Uhr - 20:00 Uhr

Info-Stand beim Grönemeyer-Konzert: Ein grausames Spiel

Vor Beginn des Konzertes, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr, möchte Amnesty International den Blick auf das Thema  Menschenrechtsverletzungen an Frauen lenken.


Hierzu werden Menschenrechtsverletzungen an Frauen in Kambodscha und in Ägypten vorgestellt. Petitionslisten liegen aus!


KAMBODSCHA
Rechtswidrige Zwangsräumungen gehören seit Jahren zu den gravierendsten Menschenrechtsverletzungen in Kambodscha. Häufig verliert die Familie ihre Lebensgrundlage. Frauen kämpfen an vorderster Front gegen rechtswidrige Zwangsräumungen und für ihr Recht.

ÄGYPTEN

Als die Proteste in Ägypten im Januar 2011 begannen, forderten Männer und Frauen Seite an Seite ein Ende der Repressionen und umfassende Reformen. Nach dem Sturz Mubaraks im Februar 2011, hofften gerade die Frauen auf ein neues Ägypten ohne Diskriminierung und mit gleichberechtigter Teilhabe an der politischen Neugestaltung des Landes. Die neuen - fast ausschließlich männlichen - Machthaber erfüllten diese Hoffnungen bislang nicht.



Veranstaltungsort

East Belgian Park
Neutralstraße
Lontzen, BE+10 4711


Melden Sie sich für diese Veranstaltung an