Starting 06.07.2012 18:00 Uhr
Ending 08.07.2012 13:00 Uhr

Amnesty macht Bildung - Menschenrechtsbildung praktisch erleben

Die Idee der Menschenrechte weiter zu verbreiten – eine der Kernaufgaben von Amnesty. Aber was kann ich konkret tun, wenn ich eine Einladung erhalte, die Menschenrechte allgemein oder die Arbeit von Amnesty anderen Leuten nahe zu bringen? Wie kann ich Unterrichtseinheiten, Besuche und Aktionen mit Gruppen unterschiedlicher Zusammensetzung planen und dann konkret durchführen?


Neben der Beantwortung dieser Frage, was man eigentlich unter Menschenrechtsbildung versteht, steht eindeutig der praktische Teil im Vordergrund: Es gibt viele praktische Tipps und Tricks, Material mit zahlreichen Anregungen und viel Raum zum eigenen Ausprobieren.
Willkommen sind in diesem Seminar alle, die Lust haben in diesem Bereich aktiv zu werden, sowie alle, die bereits in der Menschenrechtsbildung aktiv sind und neue Ideen und Anregungen austauschen möchten.

Tagungsort: Akademie Frankenwarte Würzburg


Veranstalter: Amnesty International in Kooperation mit der Akademie Frankenwarte Würzburg


ReferentInnen: Mitglieder der Koordinationsgruppe Menschenrechtsbildung


Seminarleitung: Fachkommission Training


TeilnehmerInnenzahl: 25


Seminarbeitrag: für Amnesty-Mitglieder 55 € (ermäßigt 35 €) inkl. Verpflegung und Unterkunft im DZ; für Nicht-Mitglieder 90 €; EZ-Zuschlag – EZ-Wunsch bitte bei der Anmeldung angeben



Anmeldung an: Akademie Frankenwarte, z.H. Frau Ulrike Schuhnagl, Postfach 5580, 97005 Würzburg, Tel.: 0931 - 804 64-0 (Frau Schuhnagl -333), Fax: 0931 - 804 64-44, E-Mail: ulrike.schuhnagl@frankenwarte.de oder online über www.frankenwarte.de/bildungsangebote.html (bitte bei Anmeldung im Internet für die Mitglieder-Ermäßigung im Feld „Organisation“ ggf. Amnesty International angeben)



Veranstaltungsort

Akademie Frankenwarte Würzburg
Leutfresserweg 81 - 83
Würzburg, DE+02 97082


Melden Sie sich für diese Veranstaltung an